Datenbanksysteme

Dozent: Prof. Dr.-Ing. Heinz F. Schweppe

Inhalt

Datenbankentwurf mit ER / UML. Theoretische Grundlagen Relationaler Datenbanksysteme: relationale Algebra, Funktionale Abhängigkeiten, Normalformen. Relationale Datenbankentwicklung: SQL Datendefinition, Fremdschlüssel und andere Integritätsbedingungen. SQL als applikative Sprache: wesentliche Sprachelemente, Einbettung in Programmiersprachen, Anwendungsprogrammierung; objekt-relationale Abbildung. Sicherheits und Schutzkonzepte. Technik: Transaktionsbegriff, transaktionale Garantien, Synchronisation des Mehrbenutzerbetriebs, Fehlertoleranzeigenschaften. Anwendungen und neue Entwicklungen: Data Warehouse-Technik, Data-Mining, Verwaltung von großen XML-Datenmengen, Anfragesprache XQuery. Benutzerinterface-Techniken: Einführung in aktuelle Techniken für Benutzerinterfaces (JSP, Servelets, PHP) . Dieser Stoff wird wesentlich in dem begleitenden Projekt im Rahmen der Übungen vermittelt.

Vorlesung

  1. Introduction
  2. Conceptual Database Design Part 1, Part 2
  3. Schema Design
  4. Normalization: Quality of relational designs
  5. The Relational Data Model: Algebraic operations on tabular data
  6. The Relational Data Model: Logic foundation of data manipulation (s. Lecture 5)
  7. SQL – Data Handling
  8. More SQL features: Views, PL/SQL, Functions, Triggers
  9. Embedding SQL into Programming languages
  10. Data Warehouses in a nutshell
  11. Introduction to Data Mining
  12. The Information Retrieval "Data Model"
  13. Transactions: models
  14. Concurrency control
    1. Serializability and Concurrency Control
    2. Locking (s.o.)
    3. Nonlocking concurrency control
  15. Logging and Recovery in DBS

Übungsblätter

# Übungen Lösungen
1 Übungsblatt 1 Musterlösung 1, Loesung01Aufg1.zip
2 Übungsblatt 2 Musterlösung 2
3 Übungsblatt 3 Musterlösung 3
4 Übungsblatt 4 Musterlösung 4
5 Übungsblatt 5 Aufg. 1 und 3, Aufg. 2, Aufg. 4
6 Übungsblatt 6 Loesung06Aufg1.jar, Loesung06Aufg2.sql
7 Übungsblatt 7 Loesung07Aufg1.zip, Loesung07Aufg2.sql
8 Übungsblatt 8 Musterlösung 8
9 Übungsblatt 9 Musterlösung 9
10 Übungsblatt 10 Musterlösung 10